Grüne Säfte - natürliche Superfoods
Grüne Säfte - natürliche Superfoods

Vitalkostkur am Hippocrates Health Institute 

(auf Wunsch mit deutscher Übersetzung der Kernvorträge, Begleitung und Übersetzung der Arzttermine)

 

Sie verbringen ab einer Teilnehmerzahl von 5 Personen 3 Wochen in der schönsten Wellnesseinrichtung und Vitalkostklinik. Sie fahren ins Hippocrates Health Institute im ganzjährig sonnenverwöhnten West Palm Beach, Florida. Es gibt auf Wunsch eine deutsche SimultanÜbersetzung der Kernvorträge sowie eine deutschsprachige Begleitung zu den Konsultationen und Therapien. 

Sie werden entgiften, sich ganzheitlich fit machen und heilen. Beim Tanzen zur life Musik der Wheatgras Band oder beim Chillen am Pool werden sie ihr Leben genau so transformieren wie durch die umfangreiche Wissenvermittlung in Theorie und Praxis durch das Fachpersonal. Das ist alles im Program enthalten: 

 

Sie erhalten einen ausführlichen deutschsprachigen Ordner mit allen Information zum Programm.

 

Sprechen sie mich bezüglich der Preise und der Anmeldung an. Ich berate sie gerne hinsichtlich der Preisgestaltung, die sich auch nach Unterkunftsart richtet und eine persönlich Entscheidung ist.

Die An- und Abreise buchen sie individuell: Flugkosten sind nicht im Preis mit enthalten. Sie können bei einer früheren Anreise zum Hippocrates Tarif im Hotel Hampton Inn übernachten. Diese Buchung läuft über das Hippocrates Health Institut.

 

Erleben sie Brian Clement und Anna Maria Clement hautnah in Vorträgen und Beratung

 

 

 

Kostenbeispiele
Hier finden sie die unterschiedlichen Unterbringungsmöglichkeiten.
2016_HIPPOCRATES_RATES (1).pdf
PDF-Dokument [457.1 KB]

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© H. Kawohlus