Grüne Säfte - natürliche Superfoods
Grüne Säfte - natürliche Superfoods

Überschrift

Kürbiskern Humus

 

2 Tassen Kürbiskerne, eingeweicht
1 Tasse gehackte Gurke, optional
1 Tasse gehackte Zucchini, optional
2 Knoblauchzehen
2 EL gemahlener Kreuzkümmel
1 Esslöffel gemahlener Koriandersamen
2 Teelöffel Kelppulver
3/4 Tasse Wasser
2½ Esslöffel frischer Zitronensaft, optional
2 EL Kürbiskernöl
1 Esslöffel Braggs oder Nama Shoyu
1/4 Teelöffel flüssiger Steviaextrakt, optional

 

In einem Mixer alle Zutaten kombinieren. Gut mischen, bis alles schön glatt ist. 

Je nach Geschmack kannst du noch folgendes Hinzutun:


¼ Teelöffel Cayennepfeffer, ½ Tasse gehackte Schalotte, 1 Tasse gehackte frische Kräuter deiner Wahl

 

Alternative Version: Sunny Hummus

• Ersetze die Kürbiskerne durch 2 Tassen Sonnenblumenkerne, eingeweicht,

• 2 Esslöffel rohes Sesam-Tahini erstzt das Kürbiskernöl.

Honig-Senf-Dressing (Vegan)

Du bist glücklich, vegan, aber vermisst dein Lieblings-Dressing? Probiere das vegane, No Honey Mustard Dressing als Dip, Dressing und als eine  rund um fantastische Würze!

Zutaten

10 cl Zitronensaft

1 Knoblauchzehen

1/2 tsp Seetang Pulver

3/4 tbsp. gelber Senf

10 Tropfen Stevia

1 EL Kurkuma

2 Tassen Pastinaken, kleiner Schnitt

10 ml Sesamöl

Füge alle Zutaten im Mixer zusammenhen und mixe bis alles glatt ist. Füge nach und nach etwa 1/2 tasse Wasser hinzu -  um die Konsistenz anzupassen.

 

Referenz: Hippocrates Health Inst., pHOTO. Gettyimages

 

 

Oliven Tapanade

 

Genießen Sie diese köstliche rohe vegane Würze auf so ziemlich alles! Ertrag: 4 Tassen.

 

 

 

3 TASSEN Oliven

2 TASSEN Schwarze Oliven

6-8 Knoblauchzehen

1 Bündel Petersilie

6 T. Zitronensaft

1/8 tsp. Zerquetschte rote Pfefferkörner

 

Knoblauch, Petersilie und Zitronensaft in einer Küchenmaschine verarbeiten und mischen. Fügen Sie Oliven und den Rest der Zutaten hinzu. Mit zerdrücktem Pfeffer abschmecken.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© H. Kawohlus